astrologische kunsttherapie | kreative astrologie | kunsttherapie

Kunsttherapie

Der Begriff "Kunsttherapie" schreckt viele ab, weil sie meinen, nicht "künstlerisch" tätig sein zu können. In diesem Zusammenhang möchte ich gern Joseph Beys zitieren:

"Jede Kunst ist Therapie, und jeder Mensch ist ein Künstler!"

In der Kunsttherapie, so wie ich sie verstehe, geht es darum, durch Gestaltung, egal welcher Art, seiner momentanen Gefühlslage Ausdruck zu verleihen. Und diese Gestaltung kann durch vielerlei Art Unterstützung erfahren: durch die Beschäftigung mit einem Künstler und seiner speziellen Ausdrucksweise, durch die Gestaltung des eigenen Namens, dadurch, dass man sich mit dem Lieblingsmärchen der eigenen Kindheit beschäftigt und ein Bild daraus erstellt.

Dadurch, dass der Kunsttherapeut gelernt hat, die Kreativität der Klienten anzuregen, durch die Angebote der verschiedenen Materialien, wird ein Prozess bei dem Klienten in Gang gesetzt, der unseren ewig kontollierenden Intellekt ein Schnippchen schlägt: wir finden einen Weg zu unserer Kreativität, einen Weg zu längst vergessenen Möglichkeiten sich auszudrücken. Einen Weg zu unseren individuellen Lösungen die wir dank unserer Kreativität in uns tragen und nur endlich "entdeckt" werden will.

Jeder Mensch verfügt über ein unglaubliches Potenzial an Kreativität, und wenn wir erstmal diese Energiequelle angezapft haben, können wir viel Kraft aus ihr schöpfen. Ich hatte Klienten, die sagten: "Ich habe seit 20 Jahren keinen Buntstift mehr angerührt, geschweige denn Wasserfarben, Ton, Pappmaschee."

Alle haben ihren Weg zu ihrer Kreativität gefunden.

Unsere Kreativität ist eine Ressource, aus der wir schöpfen können, um auf die immer komplexeren Anforderungen unseres Alltags reagieren zu können. Diese Quelle ungenutzt in sich versiegen zu lassen, ist eine vertane Chance.

astrologische kunsttherapie | kreative astrologie | kunsttherapie
top